Ralf Hartmann wird neuer Leiter Finanzen und Controlling

Ralf Hartmann (45) wird per 1. Dezember 2018 neuer Leiter Finanzen und Controlling der Bohle AG. Er folgt auf Michael Flacke, der rund zwei Jahre als freier Berater für das Unternehmen tätig war und sich wie geplant nun neuen Herausforderungen widmen wird.

Ralf Hartmann ist Wirtschaftswissenschaftler und arbeitet seit nahezu 20 Jahren im Controlling, zuletzt als Kaufmännischer Leiter/CFO und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Ansorg GmbH in Mülheim. Zuvor war der gebürtige Wilhelmshavener unter anderem für renommierte Unternehmen wie Amazon, ThyssenKrupp und Vodafone tätig. „Mit Ralf Hartmann konnten wir einen erfahrenen Finanzexperten für unsere Geschäftsleitung gewinnen, der den Herausforderungen eines international aufgestellten und wachsenden Unternehmens wie der Bohle Gruppe gewachsen ist“, sagt Dr. Thorsten Böllinghaus, Vorstand der Bohle AG. „Wir freuen uns, dass Ralf Hartmann nicht nur sein Expertenwissen im Bereich Controlling einbringen wird, sondern auch seine Expertise im Bereich Finanzanalyse, Logistik und eCommerce.“ 

Hartmann studierte Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Controlling und internationales Rechnungswesen an der Ruhr-Universität Bochum. Nach seinem Studium stieg er als Führungsnachwuchskraft bei der Mannesmann AG ein. Von 2000 bis 2005 war er in der Vodafone Gruppe als Controller bzw. Senior Financial Analyst tätig. Von dort wechselte er zur ThyssenKrupp Elevator AG und übernahm 2007 die Leitung der Controlling-Abteilung. 2011 ging er als Controller zu Amazon Fullfillment und sammelte Erfahrung in der Logistik-Branche und im eCommerce. Seit Februar 2014 verantwortete Hartmann für die Ansorg GmbH den gesamten kaufmännischen Bereich.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.