Bohle AG sagt Teilnahme an der Eisenwarenmesse wegen Gesundheitsbedenken ab

Die Eisenwarenmesse in Köln ist alle zwei Jahre der wichtigste Branchentreff für Werkzeugfreunde aus aller Welt. Seit vielen Jahren nimmt Bohle an der Eisenwarenmesse teil und nutzt sie als Plattform zur Vorstellung zahlreicher Produktneuheiten. Umso größer ist unser Bedauern, dass wir uns nun entschlossen haben, unsere Messeteilnahme an der Eisenwarenmesse abzusagen.

Gerade als Familienunternehmen sehen wir uns in besonderem Maße für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich und bewerten die gesundheitliche Integrität höher als rein wirtschaftliche Erwägungen. Auch wenn die derzeitige Gefährdungslage in Deutschland in Bezug auf das Coronavirus als gering eingeschätzt wird, gibt es doch Bedenken gerade im Hinblick auf die hohe Zahl von Teilnehmern an der Eisenwarenmesse aus von dem Coronavirus besonders betroffenen Ländern und der damit verbundenen Restrisiken, die nicht vollständig ausgeschlossen werden können.

Wir haben uns daher nach intensivem Abwägen im Interesse unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Geschäftspartner entschieden, die Messeteilnahme zu diesem Zeitpunkt schweren Herzens abzusagen. Sollte es doch noch zu einer Verschiebung des Messetermins auf einen späteren Zeitpunkt kommen, werden wir diesen gerne aufgreifen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.