Powered by Smartsupp Veribor® Saugheber
  • Home
  • Vakuumtechnik

Veribor® - Premium Saugheber für sicherstes Arbeiten

DAS ORIGINAL. MADE IN GERMANY. MADE BY BOHLE

Damit haben Sie alles fest im Griff: Veribor® Saugheber gehen beim Heben, Tragen und Halten von großflächigen, schweren glatten Scheiben, Platten oder Bauelementen in den verschiedensten Arbeitssituationen zur Hand und sorgen immer für festen, sicheren Halt.

Für jedes Gewerk und für jede Branche gibt es die passende Lösung: Glaser, Schreiner, Metallbauer, Innenausbauer, Fliesenleger, Fensterbauer, Montagebetriebe, Garten- und Landschaftsbau, KfZ-Betriebe, Installateure – mit der Erfahrung von über 70 Jahren Ingenieurskunst haben wir mittlerweile über 200 Markenmodelle von Premium Saughebern und Fixierhilfen konzipiert. Eines haben alle gemeinsam: den höchsten Anspruch an sicheres Arbeiten.

Handwerks-Spezialisten aller Branchen wissen, dass sie sich bei Produkten mit dem Namen Veribor® auf höchste Arbeitssicherheit und Qualität Made in Germany verlassen können. Wir bei Bohle arbeiten täglich daran, dass dies so bleibt.

Veribor® auf einen Blick

  • Für den Transport aller Bauelemente und Objekte mit gasdichter Oberfläche
  • Mit einer Tragkraft von 25 kg bis 120 kg
  • Zum ergonomischen, Rücken schonenden Heben und Tragen von sperrigen, schweren Bauelementen
  • Für geringere Kosten durch weniger Transportschäden
  • Für mehr Griffsicherheit durch erhöhten Tragekomfort
  • Für jede Oberfläche und jedes Material das passende Veribor® - Modell
  • Bedienerfreundlich durch intuitives Design
  • Mit doppelter Sicherheit durch 2-fachen Sicherheitsfaktor
  • Kompakt, leicht und handlich

Ein Blick hinter die Kulissen: Enwicklung, Produktion und Qualitätsprüfung

Jetzt Broschüre downloaden
Saugheber-Broschuere.pdf

Aluminium und Kunststoff. Zwei Serien. Ein Ziel.

Wir bei Bohle haben zwei Veribor® Saugheber-Serien entwickelt: Aluminium und Kunststoff. Das Wichtigste daran ist nicht ihr Unterschied, sondern ihre Gemeinsamkeit. Unabhängig davon, ob die Arbeit mit Saughebern aus Aluminium oder Kunststoff präferiert wird: Alle Veribor® Saugheber erfüllen unseren Anspruch an Qualität, sicheres Arbeiten und Arbeitserleichterung.

Sie sind nicht nur Made in Germany, sondern auch Made by Bohle. Weil wir wissen, dass unsere Hebe- und Tragegeräte richtig was aushalten müssen, nutzen wir ausschließlich Materialien, mit denen wir diesen hohen Anspruch auch erfüllen können. Und lassen Ihnen die Wahl.

Aluminium-Serie

Aluminium ist ein robustes und sehr langlebiges Material, hitze-, UV- und witterungsbeständig. Wir entwickeln damit Saugheber, die für den Dauereinsatz geeignet sind, ohne unhandlich oder zu schwer zu werden.

Im Fertigungsprozess lässt sich Aluminium sehr gut formen, so dass wir unsere Saugheber sowohl besonders ergonomisch als auch in klarem Design produzieren. Wir verzichten dabei selbstverständlich auf Blei-Legierungen – Gesundheit geht immer vor. Gut für die Umwelt: Aluminium kann zu 100 % wiederverwertet und beliebig oft recycelt werden. 

Direkt zum Shop

+ 4 Ausführungen
Veribor® Aluminium 2-Kopf-Saugheber
  • Ausführung: Standard
  • Oberflächengeometrie: Plan
  • Tragkraft: 60 kg
  • Verpackungsinhalt: 1 Stück
+ 1 Ausführung
Veribor® Aluminium Saugheber 3-Kopf
  • Oberflächengeometrie: Plan
  • Tragkraft: 100 kg
  • Verpackungsinhalt: 1 Stück
+ 4 Ausführungen
Veribor® Aluminium Saugheber 2-Kopf (2er Set)
  • Ausführung: Standard
  • Oberflächengeometrie: Plan
  • Tragkraft: 60 kg
  • Verpackungsinhalt: 1 Set
+ 1 Ausführung
Veribor® Aluminium Saugheber 3-Kopf (2er Set)
  • Oberflächengeometrie: Plan
  • Tragkraft: 100 kg
  • Verpackungsinhalt: 1 Set
+ 4 Ausführungen
Veribor® Saugheber mit Sicherheitsanzeige
  • Ausführung: Mit Vakuumsicherheitsanzeige
  • Oberflächengeometrie: Plan
  • Tragkraft: 60 kg
  • Verpackungsinhalt: 1 Stück
+ 4 Ausführungen
Veribor® blue line Saugheber mit Dichtlippe
  • Ausführung: Standard
  • Oberflächengeometrie: Strukturiert
  • Tragkraft: 50 kg
  • Verpackungsinhalt: 1 Stück
+ 2 Ausführungen
Veribor® Aluminium Saugheber Quergriff
  • Oberflächengeometrie: Strukturiert
  • Verpackungsinhalt: 1 Stück
+ 4 Ausführungen
Veribor® Aluminium 1-Kopf-Saugheber im Set
  • Oberflächengeometrie: Plan
  • Tragkraft: 30 kg
  • Verpackungsinhalt: 1 Set

Sicher

Große Saugköpfe verteilen den Druck optimal auf den äußeren Haltebereich der Saugscheiben

Robust

Die große Unterlegscheibe bietet eine ideale Kraftverteilung und somit noch mehr Stabilität für die Kipphebel. 

Griffig

Der Griff mit breitem Durchmesser liegt gut in der Hand. Seine erhöhte Position bietet viel Platz zum Greifen.

Bequem

Die breite Auflagefläche der Kipphebel macht das Umlegen bequemer

Recyclebar

Die Gewinnung von Aluminium ist zwar energieintensiv, doch ist das Leichtmetall zu 100% wiederverwendbar

Intuitiv

Alle beweglichen Bedienelemente setzen sich optisch ab, so ist die Bedienung intuitiv

"Unser Ziel war die Entwicklung eines Aluminium Saughebers, der sich von all den anderen Saughebern am Markt unterscheidet. Wir wollten das Produkt im wahrsten Sinne des Wortes neu begreifen. Nicht nur in Bezug auf die Optik. Vielmehr rücken wir den Komfort und die Ergonomie beim Handwerken in den Fokus."
Marco Theißen, Dipl. Industrie Designer bei Bohle

Kunststoff-Serie

Kunststoff ist im Vergleich zu Aluminium das leichtere Basismaterial. Der Kunststoff, den wir für die Veribor® Serie einsetzen, ist trotz der Leichtigkeit sehr robust, schlagfest und hält höchsten Belastungen stand. Das prüfen wir nicht nur kontinuierlich, sondern das zeigt sich auch daran, dass der gleiche Kunststoff in Motorradhelmen verarbeitet ist.

Aufgrund der Beschaffenheit und Formbarkeit lassen sich mit diesem Kunststoff mehr Designdetails umsetzen. Wir nutzen dies in unserer Veribor® Kunststoff-Serie vor allem für die Hervorhebung wichtiger Sicherheitsdetails. Ganz wichtig dabei: Der Kunststoff ist - ebenso wie die Gummischeiben- PAK-frei, d.h. es sind keine krebserregenden Kohlenwasserstoff-Verbindungen enthalten. Da das Material zusätzlich auch noch hitze-, öl-, UV- und witterungsbeständig ist, eignet es sich ideal für den Einsatz im Handwerk.

Direkt zum Shop

+ 1 Ausführung
Veribor® Kunststoff Saugheber 2-Kopf
  • Ausführung: Standard
  • Oberflächengeometrie: Plan
  • Tragkraft: 50 kg
  • Verpackungsinhalt: 1 Stück
+ 2 Ausführungen
Veribor® 2-Kopf-Gelenksaugheber
  • Durchmesser Saugscheibe: 150 mm
  • Tragkraft: 45 kg
+ 2 Ausführungen
Veribor® 2-Kopf-Gelenksaugheber
  • Durchmesser Saugscheibe: 120 mm
  • Tragkraft: 35 kg
+ 2 Ausführungen
Veribor® 3-Kopf-Gelenksaugheber
  • Durchmesser Saugscheibe: 150 mm
  • Tragkraft: 75 kg

Sicher

Gummischeiben sind Made by Bohle. Wir kennen für jede Anwendung und jede Untergrundbeschaffenheit den richtigen Härtegrad

Beständig

Der von uns eingesetzte Kunststoff ist hitze-, öl- und witterungsbeständig und PAK-frei

Schlagfest

Wir verwenden Kunststoff, der auch für Motorradhelme eingesetzt wird. Er hält höchsten Belastungen stand

Variantenreich

Ob mit Vakuumpumpe oder Kipphebel, ob mit einer oder mehreren Saugscheiben. Sie haben die Wahl

Leicht

Veribor® Kunststoff Saugheber lassen die Arbeit leicht von der Hand gehen

Intuitiv

Bewegliche Elemente sind optisch durch eine andere Farbgebung abgesetzt. Das macht die Bedienung intuitiv

Einsatzbereiche

Jede Oberfläche hat andere Eigenschaften, jedes Objekt andere Anforderungen. Für die absolute Arbeitssicherheit und den höchsten Tragekomfort braucht es unterschiedliche Saugheber.

Warum es unterschiedliche Veribor® Modelle gibt?

Das fühlt und sieht man schon. Jedes Material hat eine andere Oberflächengeometrie: glatt, gewölbt oder strukturiert. Deshalb kann es nicht den einen Saugheber für alle Anforderungen geben. Unsere Saugheber werden speziell für die unterschiedlichsten Bauelemente entwickelt: für verschiedene Oberflächen, Größen und Gewichtsklassen. Dafür arbeiten unsere Spezialisten mit Gummiherstellern und Wissenschaftlern zusammen.

Warum wir unterschiedliche Saugscheiben entwickeln?

Damit unsere Saugheber absolut sicher sind. Die Rohstoffzusammensetzung der Saugscheiben wird für jede Anforderung genau berechnet, denn jeder Untergrund benötigt einen anderen Härtegrad und das Material der Saugscheiben damit einen anderen Anteil an Naturkautschuk. Schaut man sich die Saugscheibe eines Pumpensaughebers an, erkennt man eine Gummilippe am äußeren Scheibenrand. Ein wichtiges Detail, wenn es um die Vakuumbildung und die Haltefähigkeit des Saughebers geht. Auch die Gummilippen müssen an den Untergrund angepasst sein. Geriffelte Strukturen, die unsere Spezialisten auch „kritische Oberflächen“ nennen, benötigen beispielsweise spezielle Dichtlippen und unterscheiden sich von Dichtlippen für glatte Flächen. Und dann ist zusätzlich der Durchmesser der Saugscheiben von Bedeutung. Die Haltekraft einer Scheibe hängt mit ihrer Baugröße zusammen. Deshalb müssen für größere Objekte auch größere Saugscheiben verwendet werden.

Das Vakuumprinzip – seit über 300 Jahren

Im Jahre 1657 verblüffte Otto von Guericke mit seinen Magdeburger Halbkugeln die Welt. Die Kraft von zweimal 8 Pferden reichte nicht aus, um zwei Halbkugeln – aus denen zuvor die Luft abgesaugt worden und damit ein Vakuum geschaffen worden war – auseinander zu reißen. Nach diesem Grundprinzip arbeiten auch Veribor® Saugheber:
Bei Betätigung der Kipphebel wölben sich die Sauggummi-Scheiben nach innen und erzeugen ein Vakuum. Bei Pumpensaughebern wiederum wird die Luft zwischen Gummischeibe und Untergrund durch das Betätigen der Handpumpe weggepumpt. So wird mit wenigen Handgriffen die volle Saugkraft aktiviert.

Das Vakuumprinzip – seit über 300 Jahren

Im Jahre 1657 verblüffte Otto von Guericke mit seinen Magdeburger Halbkugeln die Welt. Die Kraft von zweimal 8 Pferden reichte nicht aus, um zwei Halbkugeln – aus denen zuvor die Luft abgesaugt worden und damit ein Vakuum geschaffen worden war – auseinander zu reißen. Nach diesem Grundprinzip arbeiten auch Veribor® Saugheber:
Bei Betätigung der Kipphebel wölben sich die Sauggummi-Scheiben nach innen und erzeugen ein Vakuum. Bei Pumpensaughebern wiederum wird die Luft zwischen Gummischeibe und Untergrund durch das Betätigen der Handpumpe weggepumpt. So wird mit wenigen Handgriffen die volle Saugkraft aktiviert.

Qualitätsgarantie

Es beginnt mit der eigenen Herstellung der Gummischeiben und endet bei der manuellen Montage der Saugheber. Die Produktion und die dazugehörige Qualitätsprüfung finden bei uns im Haus im nordrhein-westfälischen Haan statt. Selbst kleine Einzelteile, die von langjährigen Partnern zugeliefert werden, kommen aus einem Umkreis von 50 km. Das Ergebnis sind hochwertige Veribor® Saugheber, die bei jedem Einsatz halten, was sie versprechen.

Sie arbeiten täglich mit Veribor® Saughebern? Umso wichtiger ist es, dass die Saugheber maximal belastbar sind und ein flexibles sowie risikofreies Arbeiten garantieren. Wir wissen: Ihre Sicherheit liegt in unseren Händen. Deshalb durchlaufen alle Veribor® Komponenten mehrfache Qualitätsprüfungen.

Dazu gehört die separate Vakuumprüfung der Ventilkörper und der Gummischeiben ebenso wie ein Abrisstest, bei dem der Saugheber unter maximaler Belastung Stand halten muss. Erst dann bekommt ein Veribor® Saugheber seine geprüfte Bohle-Zulassung.

Die Marke

  • „Ver“ ist die erste Silbe des französischen Wortes für „Glas“: verre
  • „ib“ steht für die Initialen des Unternehmensgründers und Erfinders Josef Bohle. Der Einfachheit halber tauschte man den Buchstaben j durch ein i.
  • „or“ symbolisiert die Verbundenheit zum ersten Unternehmenssitz im Solinger Stadtteil Ohligs, Rheinland
Veribor® ist seit 1953 eine Qualitätsmarke der Bohle Gruppe. Die einmalige Entwicklungskompetenz basiert auf jahrzehntelange Erfahrung. In Fachkreisen ist der Markenname Veribor® längst bekannt. Handwerks-Spezialisten wissen, dass sie sich bei Produkten mit diesem Namen auf hohe Arbeitssicherheit und Qualität Made in Germany verlassen können. Doch nur wenige wissen, was der Name Veribor® eigentlich bedeutet. Wir lüften das Geheimnis.

Ein kurzer Blick zurück in die Bohle-Geschichtsbücher: Nachdem Unternehmensgründer Josef Bohle den Silberschnitt-Glasschneider erfunden und zunächst als Glasschneiderrädchen in Taschenmessern eingebaut hatte, begann man 1933 mit der Fertigung eigener Glasschneider. Unternehmenssitz war zu dieser Zeit der westlichste Stadtteil von Solingen im Rheinland mit Namen Ohligs.
In den 50er Jahren erweiterte Bohle sein Portfolio mit der zusätzlichen Entwicklung und Herstellung von Saughebern, die zum Transport und zur leichteren Handhabung größerer Glasscheiben schnell den Markt eroberten.

Sonderlösungen

Wo die vielseitigen Standard-Anwendungen mit Veribor® Saughebern nicht ausreichen, kommt unser Expertenteam ins Spiel.

Ein erfahrenes Team aus Ingenieuren und Technikern entwickelt in enger Zusammenarbeit mit Ihnen gern praxisgerechte Sonderausführungen: von spezifischen Einzellösungen bis hin zu Systemlösungen für große Anlagen, zur Optimierung einzelner Handhabungsprozesse oder ganzer Produktionsabläufe – auch integriert in die unterschiedlichsten Serienprodukte. Fragen Sie uns!

Sie haben Fragen zum Sortiment oder wünschen eine Beratung?
Vakuumtechnik
Für alle Anliegen rund um Saugheber, Hebeanlagen und Befestigungshilfen.
vakuumtechnik@bohle.de
Bitte wählen Sie Ihren Standort